Videos auf ipad downloaden

Wenn Sie für die Premium-Version von iCloud Drive bezahlen und Noch Platz übrig haben, laden Sie einfach Ihre Musik oder Videos auf iCloud Drive selbst hoch. Auf diese Weise werden sie in der Finder-App auf Ihrem Mac und in der Dateien-App auf Ihrem iPhone oder iPad verfügbar sein. Einige Streaming-Dienste – darunter Netflix und Amazon Prime Video – können Sie Video zusätzlich zum Streaming herunterladen. Leider erlauben Nicht alle Dienste Ihnen, Videos herunterzuladen, so dass dies möglicherweise nicht mit Diensten wie Hulu und HBO funktioniert. Sie können YouTube-Videos auf Ihr iPad herunterladen, wenn Sie YouTube Premium abonnieren. Im Gegensatz zu Android ist für iOS kein Downloader integriert. Wenn Sie den Download-Button in einer Musikdatei in Safari drücken, wird er nicht automatisch in der Musik-App geöffnet. Apple möchte, dass Sie die Dinge anders machen – mit Apple Music streamen, Filme von iTunes kaufen und so weiter. Aber was ist, wenn Sie Mixtapes online herunterladen möchten? Oder sehen Sie TV-Sendungen auf Ihrem iPhone? Es gibt ein paar Möglichkeiten, Musik und Videos auf dem iPhone und iPad herunterzuladen. Die einzige völlig sichere und legale Möglichkeit, YouTube-Videos auf ein iPhone herunterzuladen, ist ein YouTube Premium-Abonnement.

Dann sehen Sie einen Download-Button unter Videos in der YouTube, ein Ein-Klick, um weg zu speichern. Sobald Sie fertig sind, tippen Sie unten rechts auf Synchronisieren, um die Videos auf Ihr iPad zu übertragen und sie für die Anzeige bereit zu machen! Das Hauptproblem ist rechtlich, dass Sie unbedingt nicht versuchen dürfen, von Videos zu profitieren, die Sie herunterladen, für die Sie nicht das Urheberrecht besitzen – dies ist nur für den persönlichen Gebrauch. Das Herunterladen eines YouTube-Videos auf Ihr iPad oder iPhone ist eigentlich ziemlich einfach, sobald Sie wissen, wie, und wichtig, wenn Sie Clips offline ansehen möchten. Außerdem ist es unglaublich ärgerlich, wenn etwas Gutes von YouTube entfernt wird, und du wirst froh sein, dass du eine Kopie gespeichert hast. Aber eine Sache, die Sie auch ausführen benutzererstellte Verknüpfungen tun können. Eine Verknüpfung namens Video Downloader können Sie im Grunde Videos von fast jeder wichtigen Website herunterladen. Dazu gehören Facebook, YouTube, DailyMotion, Vimeo, Twitter und so weiter. Sobald sie übertragen wurden, können Sie Ihr iPad trennen, PlayerXtreme starten (oder welche Video-Wiedergabe-App Sie verwenden) und die Videos werden dort sein, bereit zu sehen. Wenn Sie ein Netflix- oder Amazon Prime-Abonnement haben, können Sie jetzt auch Inhalte von beiden Diensten herunterladen.

Wenn Sie es ausprobieren möchten, haben wir spezielle Anleitungen zum Herunterladen von Videos von Netflix oder Amazon Prime Video. Dokumente haben auch eine feine Möglichkeit, Dateien von einem PC oder Mac zu übertragen. Wenn Sie Videos von Ihrem PC oder für den Computer Ihres Freundes übertragen möchten, stellen Sie sicher, dass Sie mit demselben Netzwerk verbunden sind, und gehen Sie einfach zu docstransfer.com und scannen Sie den QR-Code. Wählen Sie jetzt Dateien aus und sie werden sofort auf Ihr iPhone oder iPad übertragen! Sie müssen iTunes nicht installieren oder ein Lightning-Kabel anschließen. 2. Laden Sie die Shortcuts-App herunter (sie ist möglicherweise bereits vorhanden, wenn Sie Workflows verwendet haben). Wenn Sie einer anderen Methode zum Herunterladen von YouTube-Videos folgen, verstoßen Sie gegen die Nutzungsbedingungen von YouTube, wie hier erläutert: Wir haben bereits erwähnt, dass Apps, die sich auf das Herunterladen von YouTube-Videos spezialisiert haben, von Zeit zu Zeit “verschwinden”. Dies liegt daran, dass solche Apps oft für zwielichtige Zwecke verwendet werden. Mit ClipGrab ist es sehr einfach, jedes Video von YouTube, Vimeo oder anderen Websites auf Ihrem iPad oder iPhone zu speichern.

Folgen Sie einfach den folgenden Schritten und Sie können Ihre Lieblingsvideos ansehen, auch wenn Sie keine Internetverbindung haben.