Sharepoint bibliothek herunterladen

Wenn Sie mehrere Dateien oder Ordner auswählen und dann Herunterladen auswählen, beginnt Ihr Browser mit dem Herunterladen einer ZIP-Datei, die alle ausgewählten Dateien und Ordner enthält. Wenn Sie sich in einem Ordner befinden und Download auswählen, ohne Dateien oder Ordner auszuwählen, beginnt Ihr Browser mit dem Herunterladen aller Inhalte des Ordners. Um mit dem Freigeben von Dokumenten und Dateien zu beginnen, müssen Sie wahrscheinlich eine eigene Dokumentbibliothek erstellen. Das ist ziemlich einfach. Sie können eine Website, Liste oder Dokumentbibliothek in SharePoint Server exportieren, indem Sie die SharePoint Central Administration-Website oder Microsoft PowerShell verwenden. Das von Ihnen eingesetzte Sicherungstool hängt von der Art der bereitgestellten Umgebung, den Anforderungen an den Sicherungszeitplan und den Service Level Agreements ab, die Sie mit Ihrer Organisation getroffen haben. Downloads unterliegen den folgenden Grenzwerten: individuelle Dateigrößenbeschränkung: 10 GB; Gesamt-ZIP-Datei-Größenbeschränkung: 20 GB; Gesamtanzahl der Dateien Grenze: 10.000; Begrenzung der Ordnergröße: 200 Dateien. Sie können PowerShell verwenden, um eine Website, Liste oder Dokumentbibliothek manuell oder als Teil eines Skripts zu exportieren, das in geplanten Intervallen ausgeführt werden kann. Wenn Sie eine große Website, Liste oder Dokumentbibliothek exportieren, können Sie den Parameter GradualDelete verwenden. Wenn dieser Parameter verwendet wird, wird die Websitesammlung als gelöscht markiert, wodurch sofort ein weiterer Zugriff auf den Inhalt verhindert wird.

Die Daten in der gelöschten Websitesammlung werden dann im Laufe der Zeit schrittweise von einem Zeitgeberauftrag und nicht gleichzeitig gelöscht, was die Auswirkungen auf die Leistung von Farmservern und SQL Server verringert. Die Schaltfläche Herunterladen kann manchmal verschwinden, wenn Sie die Webseite aktualisieren, während Sie einen Ordner betrachten. Um dies zu umgehen, können Sie eine Ebene im Ordnerverzeichnis nach oben gehen und zurückkommen, oder diese Registerkarte in Ihrem Browser schließen und erneut zum Ordner navigieren. Blog-Beitrag darüber: blogs.msdn.com/b/rcormier/archive/2013/03/30/how-to-perform-bulk-downloads-of-files-in-sharepoint.aspx Es gibt viele Tools von Drittanbietern (die meisten davon kommerziell). Siehe Collab365-Website (collab365.directory/office365-sharepoint/best-sharepoint-migration-tools/). Ich bin mit einem der Anbieter verbunden. Ihr browserbasiertes Tool (keine Installationen außer dem Hochladen einer HTML- und Javascript-Datei) ermöglicht das Herunterladen kompletter Ordnerstrukturen (oder Bibliotheken) als ZIP-Datei. Wenn Sie eine Website exportieren, überspringen Sie diesen Schritt, wählen Sie die Liste oder Dokumentbibliothek aus der Liste aus. Sobald Sie sich in der Dokumentbibliothek befinden, wird ein Hauptmenü angezeigt, das horizontal über den oberen Rand der Seite läuft, in dem Sie Dateien erstellen oder hochladen, den Synchronisierungsprozess mit OneDrive for Business starten oder andere Aktionen ausführen können. Sie können der Bibliothek beispielsweise ganz einfach neue Inhalte hinzufügen, indem Sie auf den Link “+ Neu” klicken, um neue Inhalte, z. B. eine Word- oder Excel-Datei, direkt im System zu erstellen, oder auf die Schaltfläche Hochladen klicken, um ein vorhandenes Dokument in das System zu übertragen.

“Mit Explorer öffnen” in einer SharePoint Online-Dokumentbibliothek Klassischer Modus In der oberen Navigation wählen Sie Herunterladen aus. (Sie können auch mit der rechten Maustaste auf die Datei, das Foto oder den Ordner klicken und Download auswählen.) Klicken Sie auf Erstellen, um das Schließen zu schließen und direkt zu Ihrer neuen Bibliothek zu führen. “Pfad und Dateiname> ist Pfad und Name für die Website, Liste oder Bibliothek, die Sie exportieren. Sie können keine SQL Server-Tools oder Data Protection Manager verwenden, um eine Website, Liste oder Dokumentbibliothek zu exportieren. Aus der modernen Benutzeroberfläche: Klicken Sie auf “Mit Explorer öffnen”. Dadurch wird zur klassischen Benutzeroberfläche gewechselt und dann ein Windows Explorer geöffnet, in dem alle Dateien und Ordner in dieser Bibliothek angezeigt werden. Die URL der Website, Liste oder Bibliothek> ist die URL für die Website, Liste oder Bibliothek, in die Sie exportieren.